Unvollendete Kirche: Basilika Sagrada Familia

Die Basilika Sagrada Familia (Templo Expiatorio de la Sagrada Familia), ein einzigartiges Design des katalanischen Architekten Antony Gaudi, ist einer der meistbesuchten Orte in Barcelona und Spanien. Es wird jedes Jahr von vier Millionen Touristen besucht. Es hat ein magisches Aussehen, das mit fabelhaften Bauteilen geschmückt ist, und es ist eine religiöse Struktur. Es ist eines der wichtigsten Symbole der katalanischen Kultur.

Die Eigenschaften und Geschichte der Basilika Sagrada Familia

sagrada familia sütunları

Die Bauphase der Sagrada Familia ist außergewöhnlich. Der Bau der Basilika wurde im 19. Jahrhundert und dauert noch in unserer Zeit. Daher wurde es auch als unvollendete Kirche bezeichnet. Die Bauzeit soll bis 2026 oder 2030 andauern. Der Architekt Gaudi verbrachte 43 Jahre seines Lebens mit diesem Projekt. In der Basilika stehen der neugotische und der modernistische Stil im Vordergrund.

Der erste Entwurf für die Basilika wurde 1882 begonnen. Gaudi leitete das Projekt, weil der Architekt Francesc del Villar das Projekt verlassen hatte. Gauidi hatte es mit einer Kunst zu tun, die seinen eigenen Stil hatte. Trotz aller Bemühungen konnte Gaudi nur einen Turm des Gebäudes und den aus Abszissenwänden bestehenden Eingang ausführen. Die Bauzeit wurde wegen die Störungen und finanziellen Probleme während der Bauphase verlängert. Die Kirche, die von Zeit zu Zeit aufgrund von Kriegen unterbrochen wurde, wurde vom Papst für den Gottesdienst gesegnet. Es gibt auch Personen, die vorhersehen, dass die Basilika 2026 vollständig fertiggestellt sein wird. Dieses Datum ist der 100. Todestag von Gaudi. In dieser Kathedrale befindet sich auch das Grab von Gaudi.

Derzeit gibt es in der Sagrada Familia insgesamt 18 Türme, von denen einige fertiggestellt werden und einige mit der Zeit fertiggestellt werden. Einer dieser Türme steht für Jesus, einer für Maria, vier für Bibelschreiber und zwölf für Apostel.

gauid, sagrada familia

Einer der interessantesten Aspekte des Turms ist, dass Elemente des natürlichen Lebens auf die Wände der Basilika gestickt wurden. Pflanzen- und Tiermotive zieren die Wände der Basilika und fügen der Basilika eine andere Atmosphäre an. Der höchste Turm des Gebäudes ist 172 Meter hoch. Die Kathedrale wurde für zehntausende Besucher konzipiert.

Das wichtigste Merkmal der Sagrada Familia ist; dass die Säulen und Wände nicht so flach sind wie im typischen Verständnis und eine visuelle, Bewegung, Motion enthalten. Diese visuellen Details in den Strukturen können stundenlang beobachtet und neue Details bemerkt werden.

Die erste gebaute Fassade des Gebäudes; Auf der Ostseite befindet sich die Fassade „Aufgang“. Später wurde an der Westfassade die Passionsfassade errichtet. Die 1987 fertiggestellte Fassade „Passion“ repräsentiert die Kreuzigung Jesu. Die Südfassade, die „Glory“ -Fassade, befindet sich im Bau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here